Mosel-Camino
 
ein Jakobspilgerweg von Koblenz nach Trier

Pilgerstempel, -pässe und -urkunde 

In vielen Tourist-Infos, Pfarrbüros, Kirchen, Museen und Einrichtungen, aber auch manchen Geschäften und  Privathäusern erhalten Sie den begehrten Pilgerstempel; meistens verewigt auf der entsprechenden Seite des Pilgerführers oder im eigens besorgten Pilgerausweis (Pilgerpass) dem - nach Personalausweis und ggf. Führerschein - wohl wichtigsten Dokument eines Pilgers (in Zeiten von 'Corona' von diversen Impfnachweisen mal abgesehen ...)

Die St.-Jakobusbruderschaft Trier ist berechtigt, für den Pilgerweg nach Santiago de Compostela eine solche 'Credencial' auszustellen. Erhältlich in der Dom-Information Trier (schräg gegenüber vom Dom) oder hier

Ebenfalls gibt es dort einen regionalen Pilgerausweis für alle vier Pilgerwege nach Trier (Eifel-Camino, Hunsrücker Jakobsweg, Mosel-Camino, Via Coloniensis)

Seit Sommer 2020 gibt es in der Trierer Dom-Info die 'Trierer Pilgerurkunde', ausgestellt von der Trierer St. Jakobusgesellschaft. Mehr dazu hier .

Auch die St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz/Saarland händigt Pilgerausweise aus.

Für bestimmte Teilstrecken auf dem Weg  nach Santiago de Compostela, auch für die von Koblenz nach Trier, stellt außerdem die St. Jakobus-Bruderschaft Düsseldorf Pilgerpässe aus.

Wer es weniger offiziell mag und den Pilgerausweis lediglich als persönliches Andenken betrachtet, wird hier fündig, wo Wolfgang Scholz Vorlagen zum Download bereitgestellt hat.

Stempelstellen

Die folgende Aufstellung ist im Aufbau, unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Sie wird ständig erweitert. Beachten Sie bitte, dass die jeweiligen Anlaufstellen nicht unbedingt ganzjährig und täglich, schon gar nicht rund um die Uhr geöffnet sind; seien Sie fair und respektieren Sie die Öffnungszeiten. Auch die dort arbeitenden Menschen haben das Recht auf Freizeit, Feierabend, Mittags- und Nachtruhe ...

Achtung: Die Auflistung erfolgt nicht alphabetisch, sondern nach dem Streckenverlauf!

[Koblenz:

  • Peter-Friedhofen-Haus der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf, Florinspfaffengasse 4 (Altstadt)]


KO-Stolzenfels:

  • Rhenser Straße 46 (24/7-Stempelstation)
  • Gemeindebüro Alte Schule, Rhenser Straße 54
  • Eingang/Kasse Schloss Stolzenfels


Waldesch:

  • Raiffeisen-Tankstelle, Rhenser Straße 4
  • Katholisches Pfarramt St. Antonius, Koblenzer Straße 3
  • Bäckerei Barth, Koblenzer Straße 1


Hünenfeld:

  • Gasthaus 'Eier-Rosi' (nur Wochenende)


A 61

  • Raststätte Mosel-West


Bleidenberg:

  • Wallfahrtskirche (Eingang auf der rückwärtigen Seite benutzen)


Alken:

  • Café Becker, Ecke Moselstraße/Von-Wiltberg-Straße
  • Touristinformation Sonnige Untermosel, Moselstraße 7
  • Edeka-Schütz, Quidembaum 3


Hatzenport:

  • Pfarrkirche St. Rochus


Lasserg:

  • Kirche St. Benedikt


Burg Eltz:

  • Ticket-Shop (Sommerhalbjahr)


(Treis-)Karden

  • Klickerterhof
  • Stiftsmuseum (neben St.-Kastor-Kirche)
  • Tourist-Info im Bahnhof


Treis(-Karden):

  • Kath. Pfarramt, neben der Pfarrkirche
  • Castorlädchen, Hauptstr. 16
  • Wein- und Sektgut Castor, Hauptstr. 36


Kloster Maria Engelport:

  • Pforte/Klosterladen


Beilstein:

  • Kloster-Restaurant und -Café, Klosterstraße 55
  • Café Klapperburg, Bachstraße 33 (Souvenirlädchen)


Bullay:

  • Café Görgen, Bahnhofstraße 32
  • Gästehaus Spies, Kichstraße 35
  • Gästehaus Budinger, Lindenplatz 6
  • Gästehaus Moselinchen, Graf-Beisel-Straße 6
  • Brautrock-Keller, Bahnhofstraße 16


Zell:

  • Katholisches Pfarramt St. Peter, Schlossstraße 7
  • Bo Birgit Müllers Wanderland, Balduinstr. 95
  • Moselpension Reinisch, Balduinstraße 77


Marienburg:

  • Rezeption Jugendbildungsstätte (Eingang links von dem zur Jugendkirche)


Enkirch:

  • Touristinformation, Brunnenplatz 2
  • Weincafé Nonnenhof, Am Wochenmarkt 23
  • Bäckerei Obczernitzki, Zum Herrenberg 52


Starkenburg:

  • Evangelische Kirche


(Traben-)Trarbach:

  • Burgschenke (Ruine) Grevenburg
  • Evangelische Kirchengemeinde, Kirchstraße 79
  • Pilgerherberge Alte Lateinschule, Kirchgasse 23/neben evang. Kirche
  • Katholisches Pfarramt St. Nikolaus, Weihertorplatz 2


Traben(-Trarbach):

  • Tourist-Information, Am Bahnhof 5


Bernkastel(-Kues):

  • Dekanat Bernkastel, Mandatstraße 8
  • Mosel-Gäste-Zentrum (Tourist-Information), Gestade 6
  • (Bernkastel-)Kues
  • Katholisches Pfarramt St. Briktius, Schulstraße 11
  • Cusanus Geburtshaus, Nikolausufer 49


Lieser:

  • Tourist-Info, Am Markt 38


(Osann-)Monzel:

  • Pfarrkirche St. Nikolaus
  • Hotel Moselsteig,  Noviander Weg 1-3 (Stempelbox)
  • Zimmervermittlung, Hofstraße 8a
  • Gasthaus zur Traube, Moselstraße 58


Osann(-Monzel):

  • Landhotel Rosenberg, Steinrausch 9
  • Gemeindebüro und Tourist-Info, Weinbergstraße 1


Klausen:

  • Dorfladen/Pilgerherberge, Eberhardstraße 3
  • Pfarramt, Am Augustinerplatz


Klüsserath:

  • Pfarrkirche Maria Rosenkranzkönigin
  • Tourist-Info im Ökonomiegebäude, Kirchstraße 3, gegenüber Pfarrkirche
  • Haus der Krippen - Domus Praesepiorum, Hauptstraße 83, während der Öffnungszeiten (siehe Internet)
  • Ortsbürgermeister N. Friedrich, Hauptstraße 30
  • 1. Beigeordneter G. Herres, Hauptstraße 117


Schweich:

  • Pfarrbüro neben der Pfarrkirche
  • Bäckerei Braunshausen, Brückenstraße 89 (gegenüber der Pfarrkirche)
  • Tourist-Information Roemische Weinstraße, Brückenstraße 46
  • Langfuhr, 3. Haus auf der rechten Seite (24/7-Stempelstation; Ortsausgang, 100 m vom M-C)






(Trier-)Quint:

  • FeWo Maxhof, Ecke Zum Löschert 1 und Adolf-Krämer-Weg (24/7-Stempelstation)


(Trier-)Ehrang:

  • Pfarrkirche St. Peter (bei der Marienstatue)


(Trier-)Biewer:

  • Gasthaus Crames, Biewerer Straße 70


Trier:

  • (Teppich-) Galerie Grotowksi, Paulinstraße 5 (Nähe Porta Nigra)
  • Dominformation; Liebfrauenstraße 12 (Ecke Domfreihof)
  • Dom - Sakristei im rechten Seitenschiff ... mit etwas Glück vor und nach Gottesdiensten
  • Abtei St. Matthias Trier*

* Gelegentlich kommt die Rückmeldung, dass es schwierig sei, in St. Matthias, am Ziel des Mosel-Caminos, einen Pilgerstempel zu ergattern. Entweder habe der Klosterladen noch geschlossen oder man sei zu spät dran. Deshalb hier die drei Anlaufstellen, an die man sich dort wenden kann:

- Pilgerladen (Mo - Fr: 14.00 - 17.45 Uhr; Sa: 09.30 - 12.00 Uhr; So: 11.00 - 12.45 Uhr)

- Klosterpforte (normalerweise tagsüber besetzt, außer Do, Sa, So; klingeln

- Pilgerbüro (Eingang rechts vom Klosterladen in einer Ecke; unregelmäßig von Ehrenamtlichen besetzt).

Welche Mosel-Camino-Stempel Wolfgang Scholz auf seinem Pilgerweg gesammelt und wo er sie ergattert hat, sehen Sie hier.

Wenn Sie auch seine anderen Pilgerstempel-Fundstücke betrachten wollen, klicken Sie hier.

- Seite 'Pilgerstempel. -pässe, -urkunde'

 
 
 
 
E-Mail
Karte
Infos